Krisenstab bittet Unternehmen um Unterstützung

Der Krisenstab des Kreises Minden-Lübbecke startet im Zusammenhang mit den Folgen der Corona-Pandemie einen Spendenaufruf an Unternehmen. Foto: Gerd Altmann/Pixabay
Der Krisenstab des Kreises Minden-Lübbecke startet im Zusammenhang mit den Folgen der Corona-Pandemie einen Spendenaufruf an Unternehmen. Foto: Gerd Altmann/Pixabay

Minden-Lübbecke (MiX). Der Krisenstab des Kreises Minden-Lübbecke startet im Zusammenhang mit den Folgen der Corona-Pandemie einen Spendenaufruf an Unternehmen. Denn die persönliche Schutzausrüstung in Arztpraxen, Krankenhäusern, Rettungsdienst und Pflegeheimen werde knapp. „Wir müssen jetzt als erstes darauf achten, dass in all diesen Bereichen das Personal gut geschützt ist, damit wir weiterhin die medizinische und pflegerische Versorgung der Patienten sicherstellen und das Personal vor Ansteckung mit dem Coronavirus schützen können“, sagt die Leiterin des Krisenstabs, Kreisdirektorin Cornelia Schöder. „Hierfür benötigen wir dringend Schutzausrüstung wie Masken und Schutzbekleidung.“

Solche Masken und Schutzkleidung finden in vielen Unternehmen Verwendung, die zurzeit selbst ihre Produktion eingeschränkt haben – zum Beispiel in den Bereichen Chemie oder Holzverarbeitung. Konkret werden vor allem Atemschutzmasken FFP 2 und 3 (mit und ohne Ausatemventil) sowie Schutzoveralls und -kittel, Schutzbrillen und medizinische Einmalhandschuhe gesucht.

Wer spenden möchte, kann sich an den Kreis Minden-Lübbecke unter Telefon (0571) 807 -21761 wenden. Nach Rücksprache mit den Wohlfahrtsverbänden soll die Sammlung aus organisatorischen Gründen direkt beim Kreis erfolgen. „Unser herzlicher Dank geht dennoch an die Wohlfahrtsverbände, die uns hier großzügig und unkompliziert Unterstützung zugesagt hatten“, sagt Landrat Dr. Ralf Niermann. „Wir freuen uns auf weitere Gelegenheiten zur Zusammenarbeit in der Zukunft.“

#covid19 #coronapandemie #mindenlübbecke

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt.

Minden-Xpress

Minden-Xpress.de - nur das Wichtigste aus Minden und dem Mühlenkreis Minden-Lübbecke | Ein Service von Pressebüro Amtage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.